Der Abschlag auf einem Golfplatz

Als Abschlag wird die Stelle am Anfang jedes Loches genannt. In der Regel gibt es zwei Abschläge vor jedem Loch. Zum einem den Herrenabschlag, welcher am weiter vom Loch entfernt ist und meist mit gelben Markierungen (bei Turnieren weiß) gekennzeichnet ist.

Zum anderen den Damenabschlag, der etwas näher zum Loch positioniert ist. Dieser ist mit roten Markierungen gekennzeichnet (bei Turnieren schwarz).

Unter Regelaspekten ist der Abschlag die Fläche zwischen den Abschlagsmarkierungen, rechtwinklig und zwei Schlägerlängen tief von der äußeren vorderen Ecke der beiden Markierungen gemessen

Wenn ein Spieler einen Ball vom Abschlag ins Spiel bringen möchte, so muss er dies innerhalb der gekennzeichneten Abschlagfläche tun. Hier ist es dem Spieler freigestellt, ob er den Ball von einem Tee abschlagen möchte, oder vom Boden.
Der Spieler darf außerhalb des Abschlags stehen um dem Schlag auszuführen, der Ball muss ich aber innerhalb des Abschlags befinden. 

Zudem hat der Spieler die Möglichkeit Bodenunebenheiten, Sand oder andere natürliche Substanzen als Ablagepunkt für den Ball zu nutzen.

Verwendet ein Spieler einen Ball oder einen Tee in einem Lochspiel, die nicht den Regeln entsprechen, so wird er disqualifiziert.

Sehr häufig bezeichnen Golfspieler auch den ersten Schlag an einem Loch als den Abschlag. Auf der Driving Range kann man seine Abschläge üben. Hierbei handelt es sich aber um Schwungtechiken, auf die wir in einem anderen Teil genauer eingehen.

 

Golf field

 

Der Abschlag wird hier unter Punkt 1 dargestellt.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

zählkette.de - das Video ! 

* Kauf per Rechnung möglich

Haben Sie Fragen? Das Team von zählkette.de steht Ihnen von Montag bis Samstag von 09.00 Uhr bis 20.00 Uhr zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Tweets rund um die Zählkette